Home arrow Datensicherung, Tools arrow Die Cloud auf dem eigenen Server: ownCloud 6

Die Cloud auf dem eigenen Server: ownCloud 6

geschrieben am: Montag, 24. Februar 2014 Kommentar abgeben Zu den Kommentaren
Eigene Cloud einrichten

Du möchtest eine Cloud nutzen, vertraust den zahlreichen Anbietern aber deine Daten nicht an. Dann könnte ownCloud die Lösung für dich sein. Seit mehreren Monaten ist die Überwachung durch die NSA kein Geheimnis mehr. Trotzdem erfreuen sich zahlreiche Cloud-Lösungen großer Beliebtheit. Die eigene persönliche Cloud stellt aber eine gute Alternative dar. Die Open-Source-Software ownCloud hat unlängst die Version 6 veröffentlicht, welche einige Änderungen mit sich bringt. Diese möchte ich euch neben einem generellen Abriss der Software kurz vorstellen.

Voraussetzungen zur Nutzung von ownCloud

Da vermutlich die wenigsten einen eigenen Server betreiben möchte ich die Installation auf einem Webspacepaket beschreiben.

Damit ownCloud über den WebInstaller erfolgreich auf deinem Webspace installiert werden kann, muss dein Webspacepaket die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • php5 (Version 5.3 oder höher)
  • php5-gd
  • php5-intl
  • php-xml-parser

Optional sollte das folgende installiert sein:

  • php5-sqlite (Version 3 oder höher)
  • php5-mysql
  • smbclient
  • curl
  • libcurl
  • php5-curl

Um herauszufinden ob dein Webspace diese Voraussetzungen erfüllt kannst du die folgenden schritte ausführen:

Erstelle auf deinem Computer eine Textdatei mit dem folgenden Inhalt:

Speicher die Datei unter dem Namen „phpinfo.php“ ab lade diese mit einem FTP-Client auf deinen Webspace hoch. Gib im Browser den Pfad zu der Datei ein z.B.http://helpdeskstories.de/phpinfo.php. Auf der angezeigten Seite enthältst du Informationen zu der installierten PHP Version, etc.

Installation von ownCloud

Die Installation auf dem eigenen Webspace ist durch den Webinstaller recht einfach. Auf der Internetseite http://owncloud.org/install/ findest du die entsprechende Datei:

Lade die Installationsdatei von ownCloud auf deinen Webspace

1. Klicke auf den WebInstaller
OwnCloud Webinstaller

2. Klicke mit der rechten Maustaste auf die setup-owncloud.php und speichere die Datei auf deinem Computer
OwnCloud speichern

3. Lade die Datei über ein FTP Programm auf deinen Webspace hoch

Führe die Installation von ownCloud durch

Öffne im Browser die setup-owncloud.php auf ihrem Webspace z.B.http://helpdeskstories.de/setup-owncloud.php

install_owncloud

Folge den Anleitungen auf dem Bildschirm und konfiguriere ownCloud im Browser.

Neuheiten in der aktuellen ownCloud Version 6

  • Dokumente: Textdateien lassen sich im ODT-Format über Weboberfläche erstellen, freigeben und bearbeiten; Bearbeitung durch mehrere Benutzer gemeinsam möglich
  • Aktivität: detaillierte Übersicht aller Änderungen
    User können nun Profilbilder (Avatare) verwenden
  • Vorschau von Dokumenten im Webinterface
  • Dateien lassen sich per E-Mail mit anderen Benutzern teilen
  • neue Konfliktbehandlung beim Upload von bereits existierenden Dateien
  • Papierkorb: gelöschte Dateien können nun wiederhergestellt werden
  • überarbeitetes Design mit Fokus auf das Wesentliche
  • verbesserte Performance, insbesondere beim Einbinden von externem Speicher (Dropbox, SFTP, CIFS)
  • verbessertes Management von Apps
  • neue ownCloud App API
  • zahlreiche Fehler wurden behoben
Kategorie: Datensicherung, Tools Tag: , , ,